Auftaktsieg der Herren in Trudering

.

M · Montag, 05.10.2020

Nachdem man am 27.09. nochmal eine Generalprobe in Prien hatte, welche soweit mit einem 21:31 gut gemeistert werden konnte, stand am vergangenen Samstag der lang ersehnte Saisonauftakt an. Nachdem der Saisonstart durch Corona nach hinten verschoben wurde, hatten die Männer lange Zeit, sich perfekt auf die Saison vorzubereiten und die ein oder anderen Schwächen auszubügeln.

Nach kurzer Anreise zum TSV Trudering mit Comfortstellplatz in der hauseigenen Tiefgarage, gab es leider erste Komplikationen, denn die vereinbarte Zutrittszeit zur Halle konnte aufgrund technischer Probleme im vorherigen Spiel nicht eingehalten werden. Doch mithilfe der Spielverschiebung um 10 Minuten konnten sich die Herren wie gewohnt warmmachen und aufs Spiel vorbereiten.

Nach prägnanter Ansprache ging es dann angespannt in die erste Hälfte des Spiels. Dank überragender Stimmung auf der Bank fanden wir trotz vergebenen Chancen mit einem 4:0 Lauf perfekt in die Partie. Besonders hervorheben muss man unseren Torwart Thomas Holzner, der es dem Gegner im ganzen Spiel extrem schwer gemacht und einen entscheidenden Teil zum Sieg beigetragen hat! Im Laufe der ersten Halbzeit konnten die Hausherren aufgrund zahlreicher Unkonzentriertheiten unsererseits wieder bis auf ein 12:13 herankommen. Truderings Kreisspieler fand immer besser ins Spiel und machte es unserem Innenblock zunehmend schwerer. Mit einem 12:15 ging es dann in die Kabinen.

Zwar ohne Seitenwechsel aufgrund der Corona-Richtlinien, aber mit neuen Spielern, ging es dann in die zweite Hälfte des Spiels. Erst ab Minute 40 konnte sich Ebersberg spielentscheidend absetzen und den Gegner auf Abstand halten. Mit einer konzentrierten Schlussphase endete das Match 24:28 und die Ebersberger konnten ihren ersten Saisonsieg feiern!

Wie Trainer Mario Boddeutsch in der Nachbesprechung betonte, es war ein gutes Spiel, aber die Konstanz fehlte teilweise noch! Ein Spiel dauert keine 30 Minuten, sondern 60 und wenn man beim Titelkampf mitreden möchte, muss man über die ganzen 60 Spielminuten konzentriert bleiben! Ebersberg hat also in dieser Woche einiges zu tun, um am kommenden Wochenende einen weiteren Sieg gegen den HT München III einzufahren.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an den Gastgeber TSV Trudering für den reibungslosen Ablauf des Spiels trotz aller Corona Einschränkungen und die beiden Unparteiischen, die das Spiel souverän geleitet haben!

Danke fürs Zuhören und eine schöne restliche Woche!

 

Für Ebersberg waren im Einsatz:

Spieler: Merker Sebastian, Schablowski Stefan, Holzner Thomas, Broß Yannick, Hartung Henrik, Riedmaier Leonhard, Riedmaier Maximilian, Breuer Felix, Schechner Sebastian, Gigler Benedikt, Gigler Raphael, Stocker Jakob, Riedmaier Severin, Groß Dominik

Trainer: Boddeutsch Mario, Piske Andreas, Riedmaier Georg

Ähnliche Artikel