Alle Jahre wieder.....

Trainingslager

Forst United · Donnerstag, 03.09.2020

Same procedure as every year – könnte man meinen, aber Corona hat auch das diesjährige Trainingslager der männlichen Handballjugend etwas durcheinandergewirbelt. Zuerst hieß es monatelang schwitzen – aber nicht, weil das Handballtraining so anstrengend war, nein, sondern weil uns niemand wirklich sagen konnte, ob ein Trainingslager in diesem Jahr überhaupt stattfinden darf.

Erst kurz nach Beginn der Sommerferien stand endlich fest, dass unsere Jungs das gebuchte Trainingslager im mittelfränkischen Gunzenhausen auch tatsächlich antreten durften. Allen, sowohl den verantwortlichen Organisatoren innerhalb der Sparte, allen voran Petra Gruber, als auch den Jungs selbst fiel ein Stein von Herzen. Gerade in diesen Zeiten eine Wohltat, wenn man an liebgewordenen Ritualen wie einem Trainingslager festhalten kann!

Ein ganz großes Dankeschön an dieser Stelle auch an unsere 3. Herren, die wie jedes Jahr die Durchführung des Trainingslagers finanziell unterstützen und bereits frühzeitig die notwendige Anzahlung an die Jugendherberge vorfinanzierten, sodass für die männliche Handballsparte zumindest dieses finanzielle Risiko abgedeckt werden konnte!

Am 23.08.2020 starteten die Jungs in Richtung fränkische Seenplatte in das 5-tägige Trainingslager in Gunzenhausen.

Petrus schien es gut mit ihnen zu meinen, denn bei bestem Wetter konnte man neben den insgesamt 7 Trainingseinheiten in 2 Sporthallen auch die verbleibende Freizeit noch optimal ausnutzen. Endlich konnte man wieder Handball spielen, von der mD rauf bis zur männlichen A-Jugend. Unsere 4 Trainer Jakob, Fabi, Sebastian und Leo hatten abwechslungsreiche Übungseinheiten im Gepäck.

Das Freizeitprogramm kam aber auch nicht zu kurz: Ob beim gemeinsamen Kanadier-Fahren auf dem kleinen Brombachsee, bei dem zur Belustigung aller ausgerechnet das Trainerboot zum Kentern gebracht wurde, oder beim Champions-League-Finale-TV-Abend, einem sehr witzigen Videodreh am Altmühlsee und beim Baden mit den Jüngeren bei traumhafter Kulisse der untergehenden Sonne. Es waren sicherlich für jeden unzählige unvergessliche und amüsante Momente mit dabei!

Danke auch den Gunzenhausen-Handballern, die von der Schlüsselübergabe, Hallenführung und gastronomischen Tipps mit Rat und Tat zur Verfügung standen!

Ähnliche Artikel